General terms and conditions of business
Lima Invest Real Estate GmbH

These General Terms and Conditions of Business form the basis for the provision of the brokerage services of Lima Invest Real estate GmbH - unless otherwise agreed in individual cases - and are an integral part of every brokerage contract to the exclusion of any General Terms and Conditions of Business of the client.

1. Unsere Angebote basieren auf den uns vom Grundstückseigentümer oder Verkäufer bzw. Vermieter oder durch sonstige Auskunftspersonen erteilten Informationen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit stehen wir nicht ein. Unsere Angebote sind frei bleibend und unverbindlich. Änderungen, Irrtümer und anderweitige/r Verkauf/Vermietung bleiben vorbehalten. Etwaige Abbildungen und Zeichnungen sind eventuell nur ähnlich und/oder nicht maßstabsgerecht. Exposés dienen ausschließlich der Vorabinformation. Das Angebot reicht nicht weiter als der Inhalt eines späteren Kauf- bzw. Mietvertrages.

2. Unsere Nachweise sind freibleibend, Zwischenverkäufe oder -Verfügungen bleiben vorbehalten. Der Kontakt zum Verkäufer wird grundsätzlich über die Lima Invest Immobilien hergestellt. Bei anschließenden direkten Verhandlungen ist die Lima Invest Immobilien GmbH jeweils über das Ergebnis zu informieren.

3. Dieses Angebot ist nur für den Empfänger bestimmt. Bei Vertragsabschluss durch wirtschaftlich oder rechtlich verbundene Unternehmen oder Personen oder Familienangehörige des Angebotsempfängers wird die Weitergabe unterstellt. Auch hier entsteht ein unmittelbarer Provisionsanspruch. Dieser entsteht auch, wenn der Vertrag zu Bedingungen abgeschlossen wird, die vom Angebot abweichen bzw. wenn und soweit im zeitlichen und wirtschaftlichen Zusammenhang mit einem ersten Vertrag vertragliche Erweiterungen und Ergänzungen zustande kommt.

4. Der Anspruch auf Provision bleibt bestehen, wenn der zustande gekommene Vertrag aufgrund auflösender Bedingungen erlischt. Das gleiche gilt, wenn der Vertrag aufgrund eines Rücktrittvorbehaltes des Angebotsempfängers aufgelöst oder aus anderen von ihm zu vertretenden Gründen rückgängig gemacht bzw. nicht erfüllt wird. Wird der Vertrag erfolgreich angefochten, so ist der Angebotsempfänger, wenn er den Anfechtungsgrund gesetzt hat, zum Schadenersatz verpflichtet.

5. Der Empfänger ist verpflichtet, unverzüglich schriftlich Mitteilung zu machen, wenn ihm das Objekt bekannt ist. Geschieht dies nicht innerhalb von 3 Werktagen, so erkennt der Empfänger unseren Nachweis und bei Kauf, Einräumung eines Vorkaufsrechts oder Vermietung unseren Provisionsanspruch an. Der bloße Hinweis auf Vorkenntnis ist hierbei NICHT ausreichend. Die Provision gilt insbesondere auch bei Übernahme des Objektes im Wege einer Zwangsversteigerung oder einer Auktion oder bei Übernahme aus Konkurs als vereinbart.

6. Die Provisionen ist in allen Fällen vom Käufer bzw. Erwerber des Rechts oder Mieter bzw. Pächter zu zahlen und ist im Preis nicht enthalten. Sie beträgt, soweit nicht anders angegeben oder schriftlich vereinbart, in allen Fällen 5% des Verkaufspreises zzgl. gegebenenfalls anfallender gesetzlicher Steuer. Bei Einräumung eines Vorkaufsrechts, eines Ankaufsrechts, Erbbaurechts, Miete oder Pacht gelten die ortsüblichen Sätze als vereinbart. Im Falle der Vermittlung eines Managementvertrages beträgt die Provision, die der Exposé Empfänger schuldet, 2/12 des vom Manager berechneten jährlichen Umsatzes im stabilisierten 4. Jahr zzgl. der gegebenenfalls anfallender gesetzlicher Steuer

7. Die Provisionspflicht gilt insbesondere ebenfalls für die Vermittlung von Beteiligungen an oder die käufliche Übernahme von Gesellschaften, die Eigentümer des von uns nachgewiesenen Grundstückes oder Projektes sind. Die Provision beträgt auch in diesem Fall 5% vom Grundstückswert, was im Exposé der Lima Invest Immobilien GmbH ausgewiesen ist.

8. Für den Fall, dass ein Gemeinschaftsgeschäft mit dem Empfänger vereinbart ist und keine besondere Vereinbarungen hinsichtlich der hälftigen Provisionsteilung mit dem Empfänger getroffen wurde, hat der Empfänger nur dann einen Anspruch auf die Hälfte der Provision, wenn er eine der Parteien des Vertrages, auf den das Gemeinschaftsgeschäft gerichtet ist, nachweist und diese Partei bis zum Abschluss des Vertrages aktiv begleitet. Der Empfänger ist im Falle eines Gemeinschaftsgeschäftes verpflichtet, alle gesetzlich oder vertraglich notwendigen Nachweise und Angaben, die für das Gemeinschaftsgeschäft notwendig sind (z.B. den Energieausweis gemäß §17 Absatz 1 Satz 1 EnEV), zu beschaffen. Ist im Falle des Gemeinschaftsgeschäftes die Einziehung des Honorars nur mit anwaltlicher Hilfe oder nur auf dem Rechtsweg möglich, so haben sich die Parteien gegenseitig zu unterstützen, insbesondere die erforderlichen Unterlagen und sonstigen Beweismittel zur Verfügung zu stellen. Die Kosten der Einziehung gemäß Satz 1 sind im Verhältnis der vereinbarten Honorarquote zu teilen. Lehnt die forderungsberechtigte Partei die Inanspruchnahme anwaltlicher Hilfe oder die Beschreitung des Rechtsweges ab, so ist sie verpflichtet, die gesamte Honorarforderung unter gleichzeitigem Verzicht auf ihre Beteiligung an die andere Partei auf deren Verlangen hin abzutreten sowie die Unterlagen und das Beweismaterial zu übergeben. Mit der Abtretung wird die abtretende Partei von allen Verpflichtungen aus der im Gemeinschaftsgeschäft vereinbarten Honorarbeteiligung gegenüber der anderen Partei frei.

9. Werden über von uns namhaft gemachte Objekte andere Verträge – ganz gleich welcher Art – insbesondere solche Verträge abgeschlossen, welche dem Angebotsempfänger wirtschaftlich die Verfügungsmacht oder Nutzung des Objektes verschaffen, ist der Vorgang in jedem Fall provisionspflichtig.

10. sofern der Empfänger dieses Angebot mit dem Verkäufer oder dessen Bevollmächtigten in Verbindung tritt, ist unsere Firma zu benennen. Spätestens bei Abschluss des Kaufvertrages ist unsere Firma hinzuzuziehen.

11. we are permitted to work for the other party to the contract.

12. Abweichende Vereinbarungen gelten nur bei schriftlicher Bestätigung. Erfüllungsort und Gerichtsstand sind Hamburg

Right of withdrawal

You have the right to revoke this contract within fourteen days without giving any reason. The revocation period is fourteen days after receipt of this instruction in text form, but not before conclusion of the contract and also not before fulfillment of our information obligations.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Widerruf ist zu richten an: Lima Invest Immobilien GmbH, Neuer Wall 80, 20354 Hamburg. Für einen Widerruf können Sie folgenden Text benutzen: „Hiermit widerrufe ich die Vertriebsvereinbarung vom …“. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

If you withdraw from this contract, we must refund all payments we have received from you without delay and at the latest within 14 days of the day on which we received notification of your withdrawal from this contract. For this repayment, we will use the same means of payment that you used for the original transaction, unless expressly agreed otherwise with you; in no case will you be charged any fees because of this repayment.

If you have requested that the services begin during the withdrawal period, you must pay us a reasonable amount corresponding to the proportion of the services already provided up to the time you notify us of the exercise of the right of withdrawal in respect of this contract compared to the total scope of the services provided for in the contract.

If the proof of the opportunity to conclude a contract or for the mediation of a contract has been provided, this corresponds to the total scope of the service. You are aware that your right of withdrawal expires if we have provided the service in full and have only started to perform the service after you have given your express consent to this and at the same time confirmed your knowledge that you lose your right of withdrawal when we have provided the service in full.